Download einer Datei

Zum Anzeigen der Dateien benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie unter http://www.adobe.com/de/products/acrobat/readstep2.html finden.

Verein - JF - FF - Gemeinsam vereint
FREIWILLIGE FEUERWEHR
HELMARSHAUSEN
Freiwillige Feuerwehr Helmarshausen
IMPRESSUM | KONTAKT | SO FINDEN SIE UNS | HILFE IM NOTFALL

Brände löschen auf dem Wasser

Vorzüge bewiesen: Neues Feuerwehrboot meistert bei Übung auf der Weser seinen ersten Einsatz

Leinen los und Wasser marsch: Seinen ersten Einsatz gemeistert hat das neue Feuerwehrboot der Feuerwehr Bad Karlshafen. Bei einer Übung auf der Weser zwischen der Badestadt und dem westfälischen Herstelle bewies das Boot seine Vorzüge.

Folgende Situation wurde als Übung nachgestellt: Nach einer Explosion auf einem mitten in der Weser liegenden Baggerschiff des Wasser- und Schifffahrtsamtes ist ein Brand ausgebrochen. Dabei wurden drei Personen verletzt, einer von ihnen wurde unter einem drei Tonnen schweren Gewicht eingeklemmt, ein anderer ins Wasser geschleudert.

Die Feuerwehren aus Herstelle, Beverungen, Würgassen und Bad Karlshafen rückten mit ihren Booten an, um das vermeintliche Feuer zu bekämpfen und die Verletzten zu retten. Mit dem Karlshafener Feuerwehrboot nun ein Wasserfahrzeug zur Verfügung, mit dem auch schweres Gerät auf der Weser transportiert werden kann. So mussten bei einer vergleichbaren Übung vor zwei Jahren die Löschschläuche noch durch die Weser gezogen werden, weil kein Boot eine Pumpe auf das verunglückte Schiff bringen konnte. Nun ist eine Aufnahme der Brandbekämpfung direkt vom neuen Boot, auf dem eine Pumpe samt Wasserwerfer positioniert werden kann, sofort möglich.

Die anderen eingesetzten Boote nahmen auf der Weser die Suche nach der weserabwärts treibenden Person auf und sorgten für den Transport von Feuerwehrkräften auf das Unglücksschiff. Geleitet wurde die von der Feuerwehr Herstelle ausgerichtete Übung von den Stadtbrandinspektoren Hubertus Nostiz (Beverungen) und Stephan Pedall (Bad Karlshafen).

Zurück

EINSÄTZE
21.10.21:
Unwettereinsatz
19.10.21:
Rückbau Ölsperre
19.10.21:
Brandmeldeanlage Sonderobjekte
14.10.21:
Öl auf Gewässer
07.10.21:
Brandmeldeanlage