Download einer Datei

Zum Anzeigen der Dateien benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie unter http://www.adobe.com/de/products/acrobat/readstep2.html finden.

Verein - JF - FF - Gemeinsam vereint
FREIWILLIGE FEUERWEHR
HELMARSHAUSEN
Freiwillige Feuerwehr Helmarshausen
IMPRESSUM | KONTAKT | SO FINDEN SIE UNS | HILFE IM NOTFALL

Einsatz am 25. Februar:
Lastkahn treibt auf Weser

Gegen 21 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Bad Karlshafen und Helmarshausen per Sirene und Funkmeldeempfänger alarmiert. Ein bei Gieselwerder festgemachter Lastkahn des Wasser- und Schiffahrtsamtes war offenbar mutwillig vom Ufer gelöst worden und trieb nun weserabwärts Richtung Bad Karlshafen.

Aufgabe der Feuerwehr war es zunächst, den Lastkahn in der Dunkelheit ausfindig zu machen und ihn anschließend zu sichern. Die Suche nach dem Kahn erfolgte sowohl vom Land mit verschiedenen Fahrzeugen als auch per Boot. Dazu wurde zur Unterstützung auch die Freiwillige Feuerwehr Herstelle alarmiert. Das Boot der Feuerwehr Bad Karlshafen wird durch eine gemeinsame Bootsgruppe der Wehren aus Helmarshausen und Bad Karlshafen besetzt.

Eingesetzte Fahrzeuge: Feuerwehr Helmarshausen: LF 16, LF 8/6, MTW; Feuerwehr Bad Karlshafen: HLF 20, GW-L, ELW 1, MTW und Boot; Feuerwehr Herstelle: TLF 16/25, MTW und Boot; außerdem Polizei, Wasserschutzpolizei und Wasser- und Schiffahrtsamt.

Weitere Informationen auch im Zeitungsartikel der HNA.

Zurück

EINSÄTZE
21.10.21:
Unwettereinsatz
19.10.21:
Rückbau Ölsperre
19.10.21:
Brandmeldeanlage Sonderobjekte
14.10.21:
Öl auf Gewässer
07.10.21:
Brandmeldeanlage
2014_02_27_lastkahn.jpg