Download einer Datei

Zum Anzeigen der Dateien benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie unter http://www.adobe.com/de/products/acrobat/readstep2.html finden.

Verein - JF - FF - Gemeinsam vereint
FREIWILLIGE FEUERWEHR
HELMARSHAUSEN
Freiwillige Feuerwehr Helmarshausen
IMPRESSUM | KONTAKT | SO FINDEN SIE UNS | HILFE IM NOTFALL

Einsatz am 13. September:
Ausleuchtung RTH-Landung

Gegen 20.30 Uhr wurde die Feuerwehr von der Kasseler Leitfunkstelle alarmiert: Der Rettungshubschrauber (RTH) Christoph 7 aus Kassel hatte den Notarzt zu einem Notfall im Oberweserraum geflogen, der Patient wurde mit dem Rettungswagen unter Begleitung des Arztes ins Krankenhaus eingeliefert. Aufgrund der Dunkelheit und da er wusste, hier ohne Hindernisse landen zu können, entschied sich der Pilot des Christoph 7 zur Landung auf dem Helmarshäuser Bürgerhausplatz, um den Notarzt wieder aufzunehmen.

Hier hatte die Feuerwehr Helmarshausen gerade damit begonnen, einen Schaumangriff zu üben. Schnell wurden die Schläuche beseite geräumt und die Fahrzeuge zurückgesetzt, sodass genug Platz für die RTH-Landung war. Stromerzeuger und Scheinwerfer standen bereits bereit, da der Platz auch für die Übung ausgeleuchtet werden sollte. Ein weiteres Stativ zur Beleuchtung brachte die Feuerwehr Bad Karlshafen in Stellung, sodass der Hubschrauber problemlos landen konnte.

Während Hubschrauberbesatzung und Feuerwehr auf die Ankunft des Notarztes warteten, kam man miteinander ins Gespräch und inspizierte das schnelle Rettungsmittel. Gegen 21 Uhr traf der Notarzt mit dem Rettungswagen ein und Christoph 7 machte sich wieder auf nach Kassel. Die Schaum-Übung der Feuerwehr wird nachgeholt.

Zurück

EINSÄTZE
21.10.21:
Unwettereinsatz
19.10.21:
Rückbau Ölsperre
19.10.21:
Brandmeldeanlage Sonderobjekte
14.10.21:
Öl auf Gewässer
07.10.21:
Brandmeldeanlage