Download einer Datei

Zum Anzeigen der Dateien benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie unter http://www.adobe.com/de/products/acrobat/readstep2.html finden.

Verein - JF - FF - Gemeinsam vereint
FREIWILLIGE FEUERWEHR
HELMARSHAUSEN
Freiwillige Feuerwehr Helmarshausen
IMPRESSUM | KONTAKT | SO FINDEN SIE UNS | HILFE IM NOTFALL

Einsätze am 22. und 24. Juni:
Nahrungsmittel sorgen für Alarm

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Helmarshausen und Bad Karlshafen wurden am Donnerstag, 24. Juni, gegen 20.30 Uhr von der Leitfunkstelle Kassel per Sirene und Funkmeldeempfänger alarmiert. Die Meldung: eine unbekannte Flüssigkeit sei auf einem Parkplatz an der Bundesstraße 80 in der Nähe des Tierheims Wiesenfeld ausgetreten.

Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass es sich nicht um einen Gefahrguteinsatz handelte, sondern eine große Menge nach Knoblauch riechender Nahrungsmittel auf dem Parkplatz gelandet war. Mit Hilfe des Wasservorrats der beiden Löschgruppenfahrzeuge LF 16 aus Helmarshausen und Bad Karlshafen wurde der Parkplatz schließlich gereinigt. Eingesetzt waren außerdem: FFW Helmarshausen: öscgruppenfahrzeug LF 8/6 mit Feuerwehranhänger FwA, MTF; FFW Bad Karlshafen: Einsatzleitwagen ELW 1, Gerätewagen-Logistik GW-L.

Am Dienstag, 22. Juni, waren die beiden Wehren gegen 10 Uhr alarmiert worden. Die Brandmeldeanlage eines Möbelherstellers im Helmarshäuser Gewerbebetrieb hatte - wie sich später herausstellte aufgrund von Wartungsarbeiten - Alarm ausgelöst. Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht erforderlich.

Zurück

EINSÄTZE
21.10.21:
Unwettereinsatz
19.10.21:
Rückbau Ölsperre
19.10.21:
Brandmeldeanlage Sonderobjekte
14.10.21:
Öl auf Gewässer
07.10.21:
Brandmeldeanlage