Download einer Datei

Zum Anzeigen der Dateien benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie unter http://www.adobe.com/de/products/acrobat/readstep2.html finden.

Verein - JF - FF - Gemeinsam vereint
FREIWILLIGE FEUERWEHR
HELMARSHAUSEN
Freiwillige Feuerwehr Helmarshausen
IMPRESSUM | KONTAKT | SO FINDEN SIE UNS | HILFE IM NOTFALL

Schwerer Unfall in der Helle

HELMARSHAUSEN/WÜLMERSEN. Bei einem Verkehrsunfall auf der B 83 in der Nähe von Helmarshausen wurden am Donnerstagabend gegen 17.45 Uhr zwei Menschen verletzt. In der Helle, einer lang gezogenen S-Kurve zwischen Wülmersen und Helmarshausen, waren zwei Autos zusammengestoßen. Nach Auskunft der Polizei war eine 21-Jährige aus Richtung Deisel kommend in Richtung Bad Karlshafen unterwegs. Die Frau geriet mit ihrem Wagen vermutlich nach rechts auf den Seitenstreifen, übersteuerte das Fahrzeug und kam schließlich quer auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Ein 51-Jähriger der in Richtung Deisel unterwegs war, prallte frontal in die rechte Fahrzeugseite des Pkw der jungen Frau.

Die Frau musste mit schweren Verletzungen vom Rettungswagen in die Kreisklinik Hofgeismar transportiert werden, der Mann kam mit leichten Verletzungen in die Kreisklinik Helmarshausen. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Neben zwei Rettungswagen des DRK war ebenfalls der Notarzt aus Hofgeismar sowie die Freiwillige Feuerwehr Helmarshausen mit 13 Kräften und zwei Löschgruppenfahrzeugen im Einsatz. Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten wurde die B 83 in beide Richtungen gesperrt, der Verkehr wurde über Langenthal umgeleitet. Nach dem Abtransport der Unfallwagen und der Reinigung der Straße durch die Feuerwehr konnte gegen 19.30 Uhr die Bundesstraße wieder frei gegeben werden.

Zurück

EINSÄTZE
21.10.21:
Unwettereinsatz
19.10.21:
Rückbau Ölsperre
19.10.21:
Brandmeldeanlage Sonderobjekte
14.10.21:
Öl auf Gewässer
07.10.21:
Brandmeldeanlage